Hier finden Sie die aktuellsten Themen aus den Bereichen Buchhaltung* und Buchführung* 


Wenn Sie mal eine Meldung rund um McDATA verpasst haben sollten, werden Sie hier fündig! Bleiben Sie immer auf dem aktuellsten Stand, wenn es um das Thema Buchhaltung*, Buchführung*, Steuern, Personal, Finanzen, Marketing, Vertrieb oder Controlling geht!

 

Eine Kopie einer Kopie des Originals ist auch eine originalgetreue Reproduktion

30.10.2017
Eine Kopie einer Kopie des Originals ist auch eine originalgetreue Reproduktion

Bei einem Vergütungsverfahren, in welchem im Ausland ansässige Unternehmer ihre im Inland abziehbaren Vorsteuerbeträge vergüten erhält, muss der erforderliche Antrag seit 2010 auf elektronischem Wege gestellt werden. Dies soll das Verfahren vereinfachen. Es macht aber die Versendung von Originalunterlagen unmöglich. Dies war der Grund warum ein Antragsteller Rechnungskopien aus denen sich Vergütungen aus Vorsteuerbeträgen ergeben übermittelt hat. In einem Streitfall hat die Antragstellerin Kopien einer Rechnungskopie mit dem Namen „Copy 1“ gesendet. Das Bundeszentralamt für Steuern bemängelte das und gewährte deswegen keinen Vorsteuerabzug. Das Finanzgericht und der BFH entschied jedoch, dass eine Kopie einer Kopie der Originals eine originalgetreue Reproduktion ist. Eine missbräuchliche Nutzung sei nicht möglich. Zu beachten ist aber, dass sich die Rechtslage wieder geändert hat. Jetzt müssen die Originale eingescannt eingereicht werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu McDATA Buchhaltung* Isen- Robert Veldhuis
Ihr Ansprechpartner
McDATA Buchhaltung* Erding

Robert Veldhuis
Kopfsöd 2
84424 Isen

Tel: 08083 - 5487 981
Fax: 08083 - 9074 910
Kontakt
Mietvertrag für gemeinsame Wohnung

Werden Aufwendungen zur Einkünfteerzielung verwendet, können diese regelmäßig steuermindernd berücksichtigt werden. So ist es auch bei der Vermietung und Verpachtung. Sämtliche im Zusammenhang ...

> mehr lesen

Nachlassverbindlichkeiten

Ausweislich der Regelung in § 10 Abs. 5 des Erbschaftsteuergesetzes (ErbStG) sind vom steuerpflichtigen Erwerb, soweit sich an anderer Stelle im Gesetz nichts anderes ergibt, als Nachlassverbindlichkeiten die vom Erblasser ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK