Hier finden Sie die aktuellsten Themen aus den Bereichen Buchhaltung* und Buchführung* 


Wenn Sie mal eine Meldung rund um McDATA verpasst haben sollten, werden Sie hier fündig! Bleiben Sie immer auf dem aktuellsten Stand, wenn es um das Thema Buchhaltung*, Buchführung*, Steuern, Personal, Finanzen, Marketing, Vertrieb oder Controlling geht!

 

Schwarzarbeit lohnt sich nicht

Schwarzarbeit lohnt sich nicht

Schwarzarbeit lohnt sich nicht Das AG München hatte sich mal wieder mit Fragen der Schwarzarbeit und deren Folgen zu beschäftigen. Im zugrundeliegenden Fall schlossen die Parteien einen Mietvertrag. Darüber hinaus einigte man sich, dass der Mieter einige Reparaturen „schwarz“ vornahm. Nachdem der Mieter jedoch zwei aufeinanderfolgende Monatsmieten nicht zahlte, kündigte der Vermieter fristlos und erhob Räumungsklage. Der Mieter trägt nun vor, dass die Nichtzahlung deshalb erfolgte, weil der Vermieter ihm für die erledigte Schwarzarbeit 1.200 EUR schuldete und er diese mit der Miete aufrechnete. Der Vermieter dagegen behauptete, dass lediglich 25 Arbeitsstunden vom Mieter erbracht worden sind und diese Zahlung bereits mit der Mietkaution aufgerechnet wurde. Die Richterin gab schließ- lich dem Vermieter Recht. Wegen der Schwarzarbeit besitzt der Mieter keinen vertraglichen Lohnanspruch, denn der zugrundeliegende Vertrag ist nichtig. Der Grundsatz von Treu und Glauben gebietet jedoch, dass der Vermieter das durch die Schwarzarbeit Erlangte nicht behalten dürfe. Daher könne der Mieter Ersatz verlangen. Allerdings nicht in der vereinbarten Entgelthöhe, denn mangels Bestehen etwaiger Gewährleistungsansprüche muss der Mieter erhebliche Lohnabschläge in Kauf nehmen.

Erfahrungen & Bewertungen zu McDATA Buchhaltung* Isen- Robert Veldhuis
Ihr Ansprechpartner
McDATA Buchhaltung* Erding

Robert Veldhuis
Kopfsöd 2
84424 Isen

Tel: 08083 - 5487 981
Fax: 08083 - 9074 910
Kontakt
Unternehmensidentität hängt von tatsächlicher Betätigung ab

Für die Kürzung des Gewerbeertrags um Verluste aus früheren Jahren muss der Gewerbetrieb, in dem die Verluste entstanden sind, identisch sein mit dem Betrieb, der den Abzug geltend machen will ...

> mehr lesen

Anwaltskosten im Insolvenzverfahren vorsteuerfähig

Wenn im Rahmen der Abwicklung eines insolventen Unternehmens Kosten für einen Rechtsanwalt anfallen, gehören diese laut Bundesfinanzhof grundsätzlich zu den Allgemeinkosten der früheren ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK