Hier finden Sie die aktuellsten Themen aus den Bereichen Buchhaltung* und Buchführung* 


Wenn Sie mal eine Meldung rund um McDATA verpasst haben sollten, werden Sie hier fündig! Bleiben Sie immer auf dem aktuellsten Stand, wenn es um das Thema Buchhaltung*, Buchführung*, Steuern, Personal, Finanzen, Marketing, Vertrieb oder Controlling geht!

 

Transparenzregister 2020

08.01.2020
Transparenzregister 2020

Bei unvollständigen oder fehlerhaften Angaben im Transparenzregister drohen Unternehmen ab 2020 höhere Bußgelder. Dem Bundesverwaltungsamt steht ab dem 1. Januar 2020 ein fünffach höherer Bußgeldkatalog zur Verfügung, warnt unter anderem die Steuerberatungsgesellschaft Habetreu in Brandenburg an der Havel. Unternehmen sollten jetzt noch schnell ihre Angaben im Transparenzregister auf Aktualität und Vollständigkeit prüfen.

Die Meldepflicht gilt für alle Unternehmen, eingetragenen Vereine und rechtsfähige Stiftungen. Ausgenommen sind GbR und Freiberufler. Nicht aber, wenn sie Anteile an meldepflichtigen Unternehmen halten. Unternehmen müssen alle natürlichen Personen, die zum Kreis der wirtschaftlich Berechtigten zählen, die also das Unternehmen besitzen oder in anderer Form Kontrolle darüber ausüben. Etwa Anteilseigner einer Kapitalgesellschaft, die mehr als 25 Prozent der Anteile halten oder die mehr als 25 Prozent der Stimmrechte kontrollieren.

Quelle

Sie haben Fragen zu den Themen: Buchführung*, laufende Finanzbuchhaltung*, Gehaltsabrechnungen oder der laufenden Lohnbuchhaltung?

Dann nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf unserer McDATA Seite! Wir leiten die Anfrage umgehend an eine/n MarkenPartner/in in Ihrer Region weiter, der Ihnen gerne bei der Buchführung* und der Verbuchung der laufenden Geschäftsvorfälle behilflich ist.

Erfahrungen & Bewertungen zu McDATA Buchhaltung* Isen- Robert Veldhuis
Ihr Ansprechpartner
McDATA Buchhaltung* Erding

Robert Veldhuis
Kopfsöd 2
84424 Isen

Tel: 08083 - 5487 981
Fax: 08083 - 9074 910
Kontakt
Unternehmensidentität hängt von tatsächlicher Betätigung ab

Für die Kürzung des Gewerbeertrags um Verluste aus früheren Jahren muss der Gewerbetrieb, in dem die Verluste entstanden sind, identisch sein mit dem Betrieb, der den Abzug geltend machen will ...

> mehr lesen

Anwaltskosten im Insolvenzverfahren vorsteuerfähig

Wenn im Rahmen der Abwicklung eines insolventen Unternehmens Kosten für einen Rechtsanwalt anfallen, gehören diese laut Bundesfinanzhof grundsätzlich zu den Allgemeinkosten der früheren ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK