Hier finden Sie die aktuellsten Themen aus den Bereichen Buchhaltung* und Buchführung* 


Wenn Sie mal eine Meldung rund um McDATA verpasst haben sollten, werden Sie hier fündig! Bleiben Sie immer auf dem aktuellsten Stand, wenn es um das Thema Buchhaltung*, Buchführung*, Steuern, Personal, Finanzen, Marketing, Vertrieb oder Controlling geht!

 

Unterscheidung Lieferung und sonstige Leistungen

27.04.2018
Unterscheidung Lieferung und sonstige Leistungen

Nach §1 Nr. 1 UStG werden zwischen Lieferungen und sonstigen Leistungen unterschieden. Aber warum ist das so? Der Ort der Leistung ist hierbei von Bedeutung. § 3 Abs. 1 UStG definiert die Lieferung. Handelt es sich nicht um eine Lieferung, dann handelt es sich gem. § 3 Abs.9 UStG um eine sonstige Leistung. Die Ortsbestimmung ist für die Bestimmung der Umsatzsteuerpflicht in Deutschland von entscheidender Bedeutung. Kommt man nämlich zu dem Ergebnis, dass sich der Ort der Ort der Lieferung bzw. sonstigen Leistung nicht in Deutschland, also im Ausland, befindet, liegt das Besteuerungsrecht in einem anderen Staat. Das Umsatzsteuerrecht kennt eine Vielzahl von Ortsvorschriften, welche in den §§ 3 ff. UStG zu finden sind. Wichtig ist, dass die speziellen Ortsvorschriften den allgemeinen voran gehen, sodass im ersten Schritt immer erst die speziellen Ortsvorschriften zu prüfen sind. Für Lieferungen sind die Ortsvorschriften § 3 Abs. 6 bis 8, § 3c und § 3g UStG zu prüfen. Für sonstige Leistungen sind die §§ 3a, 3b und 3f UStG zu prüfen, wobei es sich bei § 3a Abs.2 UStG um die Grundregel für Umsätze an Unternehmer handelt, wogegen § 3a Abs. 1 UStG die Grundregel für Umsätze an Privatkunden darstellt. § 3d UStG regelt den Ort der Lieferung bei einem innergemeinschaftlichen Erwerb.

Erfahrungen & Bewertungen zu McDATA Buchhaltung* Isen- Robert Veldhuis
Ihr Ansprechpartner
McDATA Buchhaltung* Erding

Robert Veldhuis
Kopfsöd 2
84424 Isen

Tel: 08083 - 5487 981
Fax: 08083 - 9074 910
Kontakt
Unverzügliche Selbstnutzung des Familienheims

Steuerfrei ist nach § 13 Abs. 1 Nr. 4c Satz 1 des Erbschaftsteuergesetzes (ErbStG) unter anderem der Erwerb von Todes wegen des Eigentums oder Miteigentums an einem ...

> mehr lesen

Dauerhafte Vermietungsabsicht trotz Kündigungsmöglichkeit wegen Eigenbedarf

Rund um die Frage der Vermietung und Verpachtung ist es regelmäßig von besonderer Bedeutung, ob eine dauerhafte Vermietungsabsicht besteht. Ist diese nämlich gegeben, können Werbungskostenüberschüsse ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK