Hier finden Sie alles Wissenswerte zum Thema:

Buchhaltung*, Finanzen, Recht, Steuern uvm. aus den letzten Monaten

 

Neue Düsseldorfer Tabelle

08.01.2018
Neue Düsseldorfer Tabelle

Seit dem 1. Januar 2018 gibt es Änderungen die die Düsseldorfer Tabelle betreffen. Beispielsweise wurde der Mindestunterhalt minderjähriger Kinder angehoben. Der Mindestunterhalt beträgt ab dem 01. Januar 2018 für Kinder der ersten Altersstufe (bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres) 348 Euro statt der bisherigen 342 Euro. Für Kinder der dritten Altersstufe (vom 13. Lebensjahr bis zur Volljährigkeit) beträgt der Mindestunterhalt jetzt 467 Euro statt 460 Euro. Diese Erhöhung führt zu einer Änderung der Bedarfsstätze der 2. Und10. Einkommensgruppe der Düsseldorfer Tabelle. Sie werden wie in der Vergangenheit in der 2. bis 5. Einkommensgruppe um jeweils 5 % und in der 6. bis 10. Einkommensgruppe um jeweils 8 % des Mindestunterhalts angehoben. Die Düsseldorfer Tabelle bleibt hinsichtlich des Bedarfs volljähriger Kinder unverändert.

 

Erfahrungen & Bewertungen zu McDATA
Links zur Corona Hilfe

Liebe MandantInnen, Corona wirbelt die gesamten Wirtschaft durcheinander. Unsere PartnerInnen stehen Ihnen jederzeit zur Seite stehen, helfen und unterstützen wo es geht. Hier finden Sie eine Liste aller Länder wie und wo Sie die Soforthilfe beantragen können.   

> mehr lesen

Hoher Aufwand für Pensionskassen

Für Pensionskassen bringt die Einführung von Informationspflichten einen erheblichen Umsetzungsaufwand mit sich. Der Bundesrat verlangt in einer von der Bundesregierung zur Unterrichtung vorgelegten ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK