Hier finden Sie alles Wissenswerte zum Thema:

Buchhaltung*, Finanzen, Recht, Steuern uvm. aus den letzten Monaten

 

Neue Düsseldorfer Tabelle

08.01.2018
Neue Düsseldorfer Tabelle

Seit dem 1. Januar 2018 gibt es Änderungen die die Düsseldorfer Tabelle betreffen. Beispielsweise wurde der Mindestunterhalt minderjähriger Kinder angehoben. Der Mindestunterhalt beträgt ab dem 01. Januar 2018 für Kinder der ersten Altersstufe (bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres) 348 Euro statt der bisherigen 342 Euro. Für Kinder der dritten Altersstufe (vom 13. Lebensjahr bis zur Volljährigkeit) beträgt der Mindestunterhalt jetzt 467 Euro statt 460 Euro. Diese Erhöhung führt zu einer Änderung der Bedarfsstätze der 2. Und10. Einkommensgruppe der Düsseldorfer Tabelle. Sie werden wie in der Vergangenheit in der 2. bis 5. Einkommensgruppe um jeweils 5 % und in der 6. bis 10. Einkommensgruppe um jeweils 8 % des Mindestunterhalts angehoben. Die Düsseldorfer Tabelle bleibt hinsichtlich des Bedarfs volljähriger Kinder unverändert.

 

Erfahrungen & Bewertungen zu McDATA
Berufsbedingten Umzug absetzen

Kosten für einen berufsbedingten Umzug zahlt das Finanzamt mit. Folgende berufliche Ausgaben können in tatsächlicher Höhe abgesetzt werden ...

> mehr lesen

Kleinunternehmer sollen UST-Voranmeldung abgeben?

Das Finanzamt versendet momentan Post an viele kleinen Unternehmer und möchte, dass sie vierteljährlich eine Umsatzsteuer-Voranmeldung abgeben sollen, wenn sie eine USt- Identifikationsnummer haben und Geschäfts im Ausland tätigen ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK