Hier finden Sie alles Wissenswerte zum Thema:

Buchhaltung*, Finanzen, Recht, Steuern uvm. aus den letzten Monaten

 

Verkehrstherapeutische Leistungen

27.12.2017
Verkehrstherapeutische Leistungen

Nach einem aktuellen Urteil des Finanzgerichts Münster sind verkehrstherapeutischen Maßnahmen umsatzsteuerpflichtig. Der approbierte psychologische Physiotherapeut erbringt unter anderem Leistungen, die von Personen in Anspruch genommen werden, um die Fahrerlaubnis zurückzuerhalten. Die Leistungen wurden von der Finanzverwaltung der Umsatzsteuer unterworfen, wogegen sich der Kläger wandte. Heilbehandlungen zur Vorbeugung, Behandlung oder Diagnose von Krankheiten liegen hier nicht vor. Der Gesundheitsschutz liegt bei diesen Leistungen nur mittelbar vor, was für die Steuerbefreiung nicht ausreicht.

 

Erfahrungen & Bewertungen zu McDATA
Entlastungsbetrag für Alleinerziehende

Bei dem Entlastungsbetrag für Alleinerziehende handelt es sich um eine Art Steuerfreibetrag, der zusätzlich zum Kindergeld einmal pro Jahr gewährt wird. Für das erste Kind erhält man 1.908 Euro. Für jedes weitere Kind kommen 240 Euro hinzu ...

> mehr lesen

Freiwillige Steuererklärung?

Seit 2019 gilt nicht mehr der 31. Mai, als Abgabetermin der Steuererklärung, sondern der 31. Juli. Doch wer muss eigentlich eine Steuererklärung machen? Grundsätzlich muss jeder eine Steuererklärung abgeben der vom Finanzamt ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK