Hier finden Sie alles Wissenswerte zum Thema:

Buchhaltung*, Finanzen, Recht, Steuern uvm. aus den letzten Monaten

 

Glasfaseranschluss Absetzbarkeit

20.11.2017
Glasfaseranschluss Absetzbarkeit

Die Bundesregierung hat sich zur steuerlichen Absetzbarkeit privater Glasfaseranschlüsse im Endnutzerhaushalt geäßert (über die nach § 35 a Abs. 3 EStG möglichen 20 % der Handwerkerleistung hinaus). Hier wurde ausgeführt, dass neben der steuerlichen Förderung nach § 35 a EStG Hausanschlüsse an Versorgungsnetze bei vermieteten Grundstücken berücksichtigt werden. Diese Kosten sind entweder als sofort abziehbarer Erhaltungsaufwand oder als nachträgliche Herstellungskosten  bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung abziehbar. Darüber hinausgehend sollen derartige Aufwendungen steuerlich nicht weiter gefördert werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu McDATA
Alaaf / Helau!

Alaaf! Helau! 

Wir wünschen allen Feiernden einen schönen Start die Karnevalssession!

> mehr lesen

Rechnung ohne Leistungsempfänger

Die ursprünglich ohne Leistungsempfänger ausgestellte Rechnung wurde vom Aussteller der Rechnung korrigiert. Der Kläger wollte eine Berichtigung erreichen, die auf den Ausstellungszeitpunkt der Rechnung zurückwirkt ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK