Hier finden Sie alles Wissenswerte zum Thema:

Buchhaltung*, Finanzen, Recht, Steuern uvm. aus den letzten Monaten

 

Scheidungskosten nicht mehr als außergewöhnliche Belastung abziehbar

27.10.2017
Scheidungskosten nicht mehr als außergewöhnliche Belastung abziehbar

Der BFH hat entschieden, dass Scheidungskosten nicht mehr als außergewöhnliche Belastung abziehbar sind. Grund dafür ist eine seit 2013 geltende Neuregelung. Ab jetzt sollen die Kosten für ein Scheidungsverfahren unter das neu eingeführte Abzugsverbot für Prozesskosten fallen. Das Abzugsverbot für Prozesskosten gilt nur dann nicht, wenn der Steuerpflichtige Gefahr läuft seine Existenzgrundlage zu verlieren und seine lebensnotwendigen Bedürfnisse nicht mehr befriedigen kann.

Erfahrungen & Bewertungen zu McDATA
Margenbesteuerung bei Überlassung von Ferienwohnungen

Für Unternehmer die Ferienwohnungen im eigenen Namen vermietet haben die er seinerseits von den unternehmerisch auftretenden Eigentümern angemietet hat  gilt die Margenbesteuerung ...

> mehr lesen

Gehaltsumwandlung ohne verbindlichen Rechtsanspruch

Eine Gehaltsumwandlung gilt nicht mehr als steuerschädlich  soweit das Gesetz lohnsteuerliche Begünstigungen wie die Pauschalisierungsmöglichkeiten oder die Steuerbefreiung davon abhängig macht, dass ein Zuschuss des Arbeitgebers ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK