Hier finden Sie alles Wissenswerte zum Thema:

Buchhaltung*, Finanzen, Recht, Steuern uvm. aus den letzten Monaten

 

Steuerschuld bei Rechnungsstellung

23.10.2017
Steuerschuld bei Rechnungsstellung
In einem aktuellen Urteil nahm die Finanzverwaltung Steuerhinterziehungen an, da aufgrund erteilter Gutschriften der ermäßigte Steuersatz unrichtig abgerechnet und abgeführt wurde. Das Unternehmen argumentierte, dass die Gutschriften hinsichtlich der unzutreffenden Bezeichnung des Leistungsempfängers nicht zu einem unberechtigten Steuerausweis führen können, da in der Gutschrift auf dem zugrundeliegenden Vertrag verwiesen wurde, aus dem sich der richtige Leistungsempfänger ergibt. Der BFH verwies in seinem Urteil darauf, dass die Angaben in Rechnungen jederzeit durch andere Dokumente ergänzt werden können. Dieser Umstand gilt auch im Zusammenhang mit Gutschriften.

 

Erfahrungen & Bewertungen zu McDATA
Wie Führungskräfte Burnout vorbeugen können

Für manche Arbeitnehmer sind Ruhepausen undenkbar. Firmen können aber viel tun um das Erkrankungsrisiko in der Belegschaft möglichst gering zu halten. Jetzt sind die Führungskräfte gefordert ...

> mehr lesen

Gewinne aus Verkauf von Firmenanteile sozialversicherungspflichtig

Gewinne aus dem Verkauf von Anteilen an Kapitalgesellschaften sind sozialversicherungspflichtig. Das gilt auch, wenn der Steuerzahler mit den Gewinnen ein Darlehen getilgt hat ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK