Hier finden Sie alles Wissenswerte zum Thema:

Buchhaltung*, Finanzen, Recht, Steuern uvm. aus den letzten Monaten

 

GoBD neu gefasst

30.08.2019
GoBD neu gefasst

Das Bundesministerium der Finanzen hat mit dem Schreiben vom 7. Juli 2019 die GoBD neu gefasst. Das abfotografieren von Belegen mit einem Smartphone sowie das Speichern von Belegen in einer Cloud sind jetzt erlaubt. Das mobile scannen gilt auch für die Erfassung von Belegen im Ausland, etwa auf Dienstreise.  Werden die Belege in ein anderes Dateiformat umgewandelt, mussten beide Versionen aufbewahrt werden und gekennzeichnet. Die Ursprungsfassung darf nach der neuen GoBD unter bestimmten Bedingungen entsorgt werden:

  1. Wenn das Dokument inhaltlich und bildlich nicht verändert wurde
  2. Bei der Konvertierung dürfen keine aufbewahrungspflichtigen Informationen verloren gehen
  3. Der Prozess der Konvertierung muss dokumentiert und nachprüfbar sein. Auf die Speicherung eventueller Zwischenformate (Aggregationsstufen) im Prozess, dürfen Unternehmen dann verzichten.
  4. Der Datenzugriff der Finanzverwaltung darf nicht eingeschränkt werden.

Quelle

Sie haben Fragen zu den Themen: Buchführung*, laufende Finanzbuchhaltung*, Gehaltsabrechnungen oder der laufenden Lohnbuchhaltung?

Dann nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf unserer McDATA Seite! Wir leiten die Anfrage umgehend an eine/n MarkenPartner/in in Ihrer Region weiter, der Ihnen gerne bei der Buchführung* und der Verbuchung der laufenden Geschäftsvorfälle behilflich ist.

Erfahrungen & Bewertungen zu McDATA
Margenbesteuerung bei Überlassung von Ferienwohnungen

Für Unternehmer die Ferienwohnungen im eigenen Namen vermietet haben die er seinerseits von den unternehmerisch auftretenden Eigentümern angemietet hat  gilt die Margenbesteuerung ...

> mehr lesen

Gehaltsumwandlung ohne verbindlichen Rechtsanspruch

Eine Gehaltsumwandlung gilt nicht mehr als steuerschädlich  soweit das Gesetz lohnsteuerliche Begünstigungen wie die Pauschalisierungsmöglichkeiten oder die Steuerbefreiung davon abhängig macht, dass ein Zuschuss des Arbeitgebers ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK