Hier finden Sie alles Wissenswerte zum Thema:

Buchhaltung*, Finanzen, Recht, Steuern uvm. aus den letzten Monaten

 

Steuererklärung: Frist verpasst?

05.08.2019
Steuererklärung: Frist verpasst?

Haben Sie die Frist verpasst Ihre Steuererklärung abzugeben? Dann sollten Sie schnell handeln. Wer verpflichtet ist, eine Steuererklärung abzugeben und dies verpasst hat,  müssen Sie mit Sanktionen rechnen. Möglich sind Verspätungszuschlag, Zwangsgeld, Steuerschätzung und Zinsen. Prüfen Sie zunächst, ob Sie dazu verpflichtet sind eine Steuererklärung abzugeben. Wenn dies nicht der Fall ist, haben Sie vier Jahre dazu Zeit und müssen auch keinen Verspätungszuschlag fürchten. Sollten Sie die Frist jedoch verpasst haben, kann Sie nur noch ein triftiger Grund retten. Hindert Sie eine längere Krankheit oder ähnliches, beantragen Sie beim Finanzamt schriftlich eine Fristverlängerung.

Quelle

Sie haben Fragen zu den Themen: Buchführung*, laufende Finanzbuchhaltung*, Gehaltsabrechnungen oder der laufenden Lohnbuchhaltung?

Dann nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf unserer McDATA Seite! Wir leiten die Anfrage umgehend an eine/n MarkenPartner/in in Ihrer Region weiter, der Ihnen gerne bei der Buchführung* und der Verbuchung der laufenden Geschäftsvorfälle behilflich ist.

Erfahrungen & Bewertungen zu McDATA
Fahrtkosten zum Ausbildungsbetrieb absetzen

Die Fahrkosten zum Ausbildungsbetrieb, der ersten Tätigkeitsstätte, können in der Steuererklärung pauschal angesetzt werden. Doppelt sparen kann man mit den Fahrten zur Berufsschule ...

> mehr lesen

Winterdienst absetzen

Schneeräumen gilt als so genannte haushaltsnahe Dienstleistung. Genauer: Der Arbeitslohn und die Anfahrtskosten des Winterdienstes ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK