Hier finden Sie alles Wissenswerte zum Thema:

Buchhaltung*, Finanzen, Recht, Steuern uvm. aus den letzten Monaten

 

Sechs Regeln für einen geordneten Arbeitsalltag

08.07.2019
Sechs Regeln für einen geordneten Arbeitsalltag

Mit diesen Regeln schaffen Sie es auch bei einem hohen Stresslevel gut organisiert durch den Arbeitsalltag.

Regel 1: Nur Anrufe, keine Push-Nachrichten!

Wer etwas Dringendes auf dem Herzen hat, wird anrufen. Schalten Sie alle Töne für Benachrichtigungen aus, denn jeder "Piep" stört in der Konzentration. Außerdem sollten Sie sich telefonfreie Zeit gönnen.

Regel 2: E-Mails nur zu festen Zeiten checken!

E-Mails müssen nicht sofort gelesen und beantwortet werden. Morgens, mittags und abends reicht vollkommen. Es gibt natürlich auch Ausnahmesituationen, aber das sollten auch Ausnahmen bleiben.

Regel 3: Aufgaben strukturieren!

Bearbeiten Sie Ihre Aufgaben in einer sinnvollen Reihenfolge. Haben Sie viele kleine Aufgaben und eine große, ist es sinnvoll erst die kleinen Aufgaben zu erledigen. Dies gibt sofort ein besseres Gefühl, da Sie schon so viel erledigt haben.

Regel 4: Aufgaben nicht mit negativen Emotionen verbinden!

Je mehr Sie sich über eine Aufgabe ärgern, desto länger brauchen Sie für diese. Hier geht wertvolle Zeit und Energie verloren. Machen Sie Probleme anderer nicht zu Ihren Problemen, versuchen Sie immer etwas Positives mitzunehmen.

Regel 5: Freie Zeitfenster einplanen!

Halten Sie sich unbedingt feste Zeitfenster für Ihre Hobbies frei! Sei es ein Spaziergang oder ein Abend auf der Couch, gönnen Sie sich unbedingt regelmäßig Zeit für sich.

Regel 6: Den persönlichen Rhythmus finden!

Nutzen Sie Ihren persönlichen Tagesrhythmus um Ihre Aufgaben zu erledigen. Sind Sie ein Frühaufsteher und merken, dass Sie in den frühen Morgenstunden konzentrierter Arbeiten können, legen Sie schwierige Aufgaben in die Morgenstunden.  Vielleicht kommen Sie im Herbst oder Winter auch später in Schwung als im Sommer. Klar ist aber auch, dass der persönliche Schweinehund manchmal überwunden werden muss.

Quelle

Sie haben Fragen zu den Themen: Buchführung*, laufende Finanzbuchhaltung*, Gehaltsabrechnungen oder der laufenden Lohnbuchhaltung?

Dann nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf unserer McDATA Seite! Wir leiten die Anfrage umgehend an eine/n MarkenPartner/in in Ihrer Region weiter, der Ihnen gerne bei der Buchführung* und der Verbuchung der laufenden Geschäftsvorfälle behilflich ist.

Erfahrungen & Bewertungen zu McDATA
Hoher Aufwand für Pensionskassen

Für Pensionskassen bringt die Einführung von Informationspflichten einen erheblichen Umsetzungsaufwand mit sich. Der Bundesrat verlangt in einer von der Bundesregierung zur Unterrichtung vorgelegten ...

> mehr lesen

Unsicherheiten beim Datenschutz

Nach dem Willen des Bundesrates soll die Bundesregierung prüfen, ob bei der Anwendung europäischer und nationaler Datenschutzregelungen in zentralen Praxisfragen Rechtsunsicherheiten bestehen ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK