Hier finden Sie alles Wissenswerte zum Thema:

Buchhaltung*, Finanzen, Recht, Steuern uvm. aus den letzten Monaten

 

Angaben der Reisekosten kontrollieren!

22.02.2019
Angaben der Reisekosten kontrollieren!

Bei Reisekosten handelt es sich um alle Aufwendungen die bei einer Auswärtstätigkeit anfallen.

Insbesondere die Fahrtkosten, die Mehraufwendungen für Verpflegung mit Pauschalbeträgen, die Übernachtungskosten und die Reisenebenkosten zählen zu den Reisekosten. Kosten für Reisekleidung, Wäsche und Koffer gehören nicht dazu, da sie nur mittelbar veranlasst wurden.

Der Unternehmer kann die Umsatzsteuer grundsätzlich als Vorsteuer abziehen. Entscheidend ist nur, dass die generellen umsatzsteuerrechtlichen Voraussetzungen für (Kleinbetrags-) Rechnungen erfüllt sind. Abzugsfähig sind Vorsteuerbeträge aus Fahrtkosten des Unternehmers und des Personals, Übernachtungs- und Verpflegungskosten.

 Aus Verpflegungspauschalen ist ein Vorsteuerabzug nicht möglich.

Eine Reisekostenabrechnung sollte mindestens den Namen des Reisenden, die Zeit, Dauer, Ziel und Zweck der Reise, ggf. die gefahrenen Kilometer und die Bemessungsgrundlage für den Vorsteuerabzug enthalten. Zusätzlich sollte man auch Tankquittungen, Fahrscheine, Telefonkosten, Übernachtungs- und pauschale Verpflegungskosten, bewirtungsbelege und Eigenbelege beilegen.

Haben Sie Fragen zu Ihren Reisekosten? Dann nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Wir leiten Ihre Anfrage umgehend an eine/n MarkenPartner/in in Ihrer Region weiter.

Qulle: https://www.haufe.de/finance/jahresabschluss-bilanzierung/abstimmen-von-reisekosten-angaben-kontrollieren_188_428706.html

Erfahrungen & Bewertungen zu McDATA
Zahlungen an Jugendwerk steuerfrei?

Sind  Zahlungen eines Jugendwerks für die Betreuung von Jugendlichen steuerfreie Einnahmen? Dies verneinte das Finanzgericht Baden-Württemberg mit Urteil vom 26. März 2019 (Az. 11 K 3207/17) und ließ die Revision zu (Az. beim Bundesfinanzhof VIII R 13/19). Die Klägerin ist eine staatlich anerkannte Jugend- und Heimerzieherin ...

> mehr lesen

Margenbesteuerung bei Überlassung von Ferienwohnungen

Für Unternehmer die Ferienwohnungen im eigenen Namen vermietet haben die er seinerseits von den unternehmerisch auftretenden Eigentümern angemietet hat  gilt die Margenbesteuerung ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK