Hier finden Sie alles Wissenswerte zum Thema:

Buchhaltung*, Finanzen, Recht, Steuern uvm. aus den letzten Monaten

 

Abfindung an Grenzgänger

17.10.2018
Abfindung an Grenzgänger

Das FG Baden-Württemberg urteilte, dass es zur teilweisen Steuerplicht einer Abfindung an einen Grenzgänger kommt, bei Wegzug während der Dauer des Dienstverhältnisses. Als Begründung führt es auf, dass eine Entschädigung für die Auflösung des Dienstverhältnisses zu den inländischen Einkünften gehöre. Die sog. Grenzgängerregelung komme lediglich für eine laufende aktive Tätigkeit zur Anwendung. Die Abfindung beziehe sich jedoch auf eine vergangene Tätigkeit und sei als Entgelt für den Verlust des Arbeitsplatzes zu werten. Demnach sei das DBA Frankreich dahingehend auszulegen, dass für eine Abfindung das Arbeitsortprinzip gelte und somit (teilweise) dem Tätigkeitsort Deutschland zuzuordnen sei. Revision wurde zugelassen, das Urteil ist rechtskräftig.

Sie haben Fragen zu den Themen: Buchhaltung*, der laufenden Finanzbuchführung* oder der laufenden Lohnbuchhaltung*?

Dann nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf unserer Homepage. Wir leiten die Anfrage umgehend an einen Ansprechpartner in Ihrer Region weiter, der Ihnen behilflich ist.

Erfahrungen & Bewertungen zu McDATA
Teamarbeit zwischen Tradition und Moderne

Die Jobplattform StepStone hat im Rahmen einer Studie 14.000 Fach- und Führungskräfte in Deutschland zum Thema Teamarbeit befragt. Dabei hat StepStone herausgefunden, dass Teamarbeit in Deutschland eher traditionelle Werte wie Pünktlichkeit ...

> mehr lesen

Verjährung bei der Festsetzung von Nachzahlungszinsen

Die zweijährige Ablaufhemmung, die im Verhältnis von sog. Grundlagenbescheiden zu Folgebescheiden gilt, ist auf Zinsbescheide grundsätzlich nicht anwendbar. Die Verjährung für die Festsetzung von Nachzahlungszinsen tritt ein Jahr nach Ablauf des Jahres ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK