Hier finden Sie die News aus den letzten Monaten

 

Neues Urteil zur offenen Ladenkasse

12.10.2017
Neues Urteil zur offenen Ladenkasse
Der BFH hat sich aktuell zur Führung einer offenen Ladenkasse bei einem Einnahmenüberschussrechner geäußert. Wenn aus Zumutbarkeitsgründen Einzelaufzeichnungen nicht geführt werden müssen, genügt die Aufzeichnung mittels offener Ladenkasse. Dies ist nicht auf Einzelhändler beschränkt, die Ware von geringem Wert an eine Vielzahl von unbekannten Kunden verkaufen, sondern kann auch von Kleindienstleistern angewendet werden. Erhebliche Bedenken äußert der BFH zur Schätzmethode der Finanzverwaltung und stellt in Frage, ob die Quantilschätzung durch Zeitreihenvergleich im Einzelfall zulässige Ergebnisse bringt.

Erfahrungen & Bewertungen zu McDATA
Aufrechnung einer Forderung

Der BFH hat mit Urteil vom 01.08.2017 zur Aufrechnung mit einer rechtswegfremden Forderung entschieden (Az. VII R 12/16). Das Gericht des zulässigen Rechtsweges entscheidet gem. den Vorschriften des GVG den Rechtsstreit grds. unter allen in Betracht ...

> mehr lesen

Buchung von EC-Kartenumsätzen

In Betrieben mit überwiegendem Bargeldverkehr nutzen Kunden häufig die Möglichkeit, ihre Zahlungen bargeldlos mit EC-Karte abzuwickeln. Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat sich nun zur Buchung dieser EC-Kartenumsätze in der Kassenführung geäußert ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK